Skip to main content

EMDR – Methode zur Behandlung psychischer Traumata

Was ist EMDR?

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing (deutsch: Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegungen) und ist eine wissenschaftlich fundierte Methode zur Behandlung psychischer Traumata aller Art, insbesondere die der Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS). Es ist ein hoch wirksames, ganzheitliches therapeutisches Verfahren, bei dem die Selbstheilungskräfte stark und nachhaltig aktiviert werden.

Arztgespräch

Wie läuft eine EMDR-Behandlung ab?

Zunächst werden das Trauma und die auslösende belastende Situation aus der Vergangenheit besprochen und analysiert. Hauptbestandteil der EMDR-Methode ist die Bearbeitung von nicht ausreichend verarbeiteten Erinnerungen, die durch bilaterale Stimulation (beidseitige Stimulation des Gehirns) erfolgt. Der Zweiklang aus Erinnerungsarbeit und abwechselnden Augenbewegungen von links nach rechts zur gleichen Zeit kennzeichnet EMDR. Dadurch können belastende Erfahrungen verarbeitet und integriert werden. Es kann eine deutliche Stabilisierung und eine verbesserte Lebensqualität erreicht werden.

Wie lange dauert eine EMDR-Behandlung?

Eine Sitzung dauert etwa 60 bis 90 Minuten. Zu Beginn erklärt der Therapeut den Ablauf der Sitzung und des Verfahrens. Die Anzahl der Sitzungen ist abhängig vom Schweregrad des Störungsbildes.

Bei welchen Beschwerden und Krankheitsbildern wird EMDR angewandt?

Besonders häufig wird EMDR bei posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS) angewandt. Zudem lassen sich folgende Störungen behandeln:

Wie wirkt EMDR? Wie wirksam ist EMDR?

Die Behandlung mit EMDR bewirkt bei einer traumatischen Bewältigung von Erlebnissen die erneute und weiterführende Verarbeitung des Erlebten und eine Reorganisation der Abspeicherung im Gehirn.
Die Wirksamkeit von EMDR ist durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt. International ist es eine der wirkungsvollsten Methoden zur Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung.

Erfahren Sie mehr über unsere Behandlungsfelder und das Therapieangebot im Sigma-Zentrum.


Ihre EMDR-Therapeutinnen und Therapeuten:

Arzt Thomas Fuchs

Dr. med. Thomas Fuchs

Leitender Oberarzt
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Vita

E-Mail

Ärztin Maria Geisler

Dr. med. Maria Geisler

Funktionsoberärztin für Psychotherapie, Traumatherapie


E-Mail

Chefarzt Alexander Shpakov

Dr. (VAK/Russland) Alexander Shpakov

Chefarzt
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Vita

E-Mail