Skip to main content

Ihre Privatklinik zur Behandlung von Schlafstörungen

Schlafstörungen sind weit verbreitet und dadurch gekennzeichnet, dass

  • über einen längeren Zeitraum
  • eine anhaltende Abweichung von der normalen Qualität, Dauer oder Rhythmik des Schlafprozesses vorliegt.

Gleichzeitig werden die Leistungsfähigkeit und das psychische Wohlbefinden am Tage spürbar beeinträchtigt.

Arztgespräch

Symptome

Schlafstörungen sind komplex und haben verschiedene Ausprägungen und können sich überschneiden.

Typische Symptome der Insomnie sind

  • Einschlafstörungen,
  • Durchschlafstörungen,
  • frühmorgendliches Erwachen
  • und chronisch nicht erholsamer Schlaf

Diese Symtmptome können zusammen auftreten mit

  • Schlafwandeln (Form von Parasomnie)
  • und schlafbezogener Atmungsstörungen wie Schlafapnoe

Bei Hypersomnie zentralnervösen Ursprungs leiden die Betroffenen in erster Linie unter übermäßiger Schläfrigkeit während des Tages. Zu den verschiedenen Schlafstörungen gehören auch Schlaf-Wach-Rhythmusstörungen, Parasomnien (episodische Unterbrechungen des Schlafes durch Verhaltensweisen wie Schlafwandeln), schlafbezogene Bewegungsstörung wie das Restless-Legs-Syndrom (RLS).

Therapie

Die kognitive Verhaltenstherapie ist eine wirksame Behandlungsmöglichkeit für Schlafstörungen. Sie ist im Gegensatz zu Schlafmitteln eine kausale Therapieform, die auch die Ursache der Schlafstörung bekämpft. Im Akutfall entwickelt sie eine gute Wirkung und hat den Vorteil, dass sie auch nach Beendigung der Therapie dem Patienten weiter zu einem besseren Schlaf verhilft.

Wird eine Schlafstörung vermutet, kann während eines stationären Aufenthaltes im Sigma-Zentrum eine umfangreiche klinische und technische Untersuchung des Schlafes (Polysomnographie) durchgeführt werden. Die nötigen Geräte und Verkabelungen werden am Vorabend angebracht. Der Patient schläft damit in seinem eigenen Zimmer, die Auswertung erfolgt am folgenden Tag. Gegebenenfalls notwendige Therapien wie

  • Schlafhygiene,
  • medikamentöse Behandlung,
  • Schlafrucksack
  • oder die Vorbereitung einer Maskenbeatmung,

können besprochen und auf Wunsch eingeleitet werden.

Entdecken Sie weitere Behandlungsfelder