Diese Webseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie diese Verarbeitung. Ihre Einwilligung können Sie hier widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über Ihre Einstellungen anpassen.

Zustimmen
Kontakt
+49 7761 5566-0

Sofortkontakt:

+49 7761 5566-0

Früherkennungszentrum:

+49 761 1518713-0

Für Ärzte:

+49 7761 5566-300

Rückruf anfordern:

Gerne können Sie einen Rückruf anfordern. Geben Sie hier einfach Ihre Rufnummer ein und optional Ihren Namen.








 
Danke - wir werden uns bei Ihnen telefonisch melden
 
 
 
 
 
Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Gäste Forum für Patienten » Krankheitsbilder » Anamnese über Ihr Befinden

Wie sind Ihre Gesundheit und Gemütslage?

Im Σ Sigma-Zentrum berücksichtigen wir in der Eingangsuntersuchung sowohl das körperliche, das seelische und  das geistige Befinden als auch das soziale Umfeld. Ärzte und Therapeuten nehmen im Σ Sigma-Zentrum den ganzen Menschen in den Blick aller medizinisch-therapeutischen Bemühungen. Dazu dienen uns diverse Diagnosemethoden in den Untersuchungsbereichen Allgemeinmedizin, Klinische Psychologie, Innere Medizin, Neurologie, Psychiatrie und Sozialpsychiatrie sowie Psychosomatische Medizin

 Ärztliche Befunderhebung bei Aufnahme im Sigma-Zentrum:

  • Wir befragen Sie zu körperlichen Erkrankungen und Vorgeschichte (Anamnese).
  • Wir holen Vorbefunde ein und nehmen gegebenenfalls auch mit Ihrem voruntersuchenden Arzt den Kontakt auf.
  • Es folgen eine differenzierte Ganzkörperuntersuchung einschließlich neurologischer Untersuchung. Dabei setzen wir hochwertige apparative Ausstattung wie EKG und EEG, ein computergestütztes psychologisches Testzentrum sowie (bei Indikation) schlafmedizinische Diagnostik ein.
  • Und wir besprechen die hohen Ansprüchen gerecht werdenden Ergebnisse ausführlich mit Ihnen, z.B.:
    • Ist eine weitere Diagnostik erforderlich?
    • Welche Therapien sind für Sie sinnvoll?
    • Welche Medikation brauchen Sie oder gesunden Sie auch ohne?
    • Benötigen Sie vielleicht nur Naturheilmedizin?
  • Sie vertiefen diese Aspekte mit unseren Fachärzten und im Einzelgespräch mit Ihrem psychologischen Psychotherapeuten.
    Sie und wir kooperieren ständig: Dies ist möglich durch Transparenz (z.B. durch eine umfassende Aufklärung über die therapeutischen Maßnahmen). Ihre Eigenverantwortung bzw. Ihre Selbstregulation und unsere Behandlung halten sich die Waage (kybernetisches Behandlungsmodell).