Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin

Gesundheit ohne Grenzen

Information für Patienten aus der Schweizmb_logo_plattform

Das Sigma-Zentrum Bad Säckingen ist direkt an der Schweizer Grenze Teil der MetroBasel und von der Autobahn 3 Basel-Zürich über die Abfahrt Säckingen/Eiken angeschlossen (Karte, Anreisebeschreibung).
Nicht nur wegen der günstigen Lage wird das Privatkrankenhaus von in der Schweiz versicherten Patientinnen und Patienten in Anspruch genommen.

Das Sigma-Zentrum gibt seinen Patienten seit 17 Jahren neue Perspektiven, um Psyche und Körper wieder in Einklang zu bringen. Gefragt ist das kybernetische Gesamtkonzept mit seiner herausragenden Verbindung von
•  ganzheitlichem Menschenbild und Behandlungsansatz,
•  evidenzbasierter Medizin mit umfangreicher psychiatrischer,
.. . allgemeinmedizinischer und internistischer Diagnostik,
•  multimodalem, dialogisch-interaktivem Therapieangebot,
•  hoher persönlicher Betreuungsintensität und familiären Gruppengrößen,
•  Früherkennungsdiagnostik und Spezialsprechstunden,
•  umfangreichem fachtherapeutischem Ergänzungsangebot,
•  interdisziplinären Teams von Ärzten verschiedener Fachrichtungen,
.. . Psychotherapeuten, Psychologen, Fachpflegekräften,
•  gepflegtem sachorientiertem Ambiente mit 160 Einzelzimmern,
.. . erlesener Küche und parkartigem Umfeld.
Unsere Ärzte und Mitarbeiter garantieren eine hochstehende und umfassende medizinische, pflegerische und individuelle Versorgung.
Das Krankenhaus ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und von der DDG als „für Diabetespatienten geeignet“ empfohlen.

Besuchen Sie uns vor Ihrer Entscheidung für einen stationären Aufenthalt und machen Sie sich einen eigenen Eindruck.
Gerne nehmen wir uns für Sie Zeit.
Als in der Schweiz VVG-Versicherter können Sie die Leistungen des Sigma-Zentrums in Anspruch nehmen. Dazu benötigen Sie zunächst eine stationäre Einweisung Ihres Arztes. Damit wenden Sie sich an Ihre Versicherung und die dortigen Care-Manager setzen sich mit uns zur Besprechung der Aufnahmebedingungen in Verbindung. Günstig ist, wenn Sie oder Ihr einweisender Arzt uns direkt anrufen oder anschreiben, damit wir Sie bei den Gesprächen mit den Versicherungsfachleuten und den notwendigen Formalitäten beraten können.