Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt
07761 / 5566-0

Sofortkontakt:

+49 (0)7761 / 5566-0

Früherkennungszentrum:

+49 (0)7761 / 5564-555

Für Ärzte:

+49 (0)7761 / 5566-300

Rückruf anfordern:

Gerne können Sie einen Rückruf anfordern. Geben Sie hier einfach Ihre Rufnummer ein und optional Ihren Namen.








 
Danke - wir werden uns bei Ihnen telefonisch melden
 
 
 
 
 
Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Medizinisches Forum » Die Indikationen » Indikationsspezifika

Störungsspezifisch-selektive Indikation

Sie wird speziell für die Teilnahme an psychotherapeutischen Gruppentherapien gestellt. Sie identifiziert Patienten mit

  • Persönlichkeitsstörungen bzw. komplexen Störungen des zwischenmenschlichen Beziehungsverhaltens oder
  • traumatischen Lebenserfahrungen respektive besonderen Lebensentwicklungen, welche die Betroffenen in grundlegende Selbstfindungskrisen stürzen.

Indikation zur traumatherapeutischen Intervention

Sie umfasst folgende häufige Krankheitsbilder:

  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung
  • Traumatisierung Angehöriger lebensbedrohlich und chronisch Erkrankter
  • Traumainduzierte Angststörungen
  • Traumainduzierte Depressionen
  • Trauminduzierte Sexualstörungen
  • Traumainduzierte Somatisierungsstörungen
  • Traumainduzierte chronische Schmerzstörungen
  • Medizinisch und zahnmedizinisch bedingte Traumata