Kontakt
+49 7761 5566-0

Sofortkontakt:

+49 7761 5566-0

Früherkennungszentrum:

+49 761 1518713-0

Für Ärzte:

+49 7761 5566-300

Rückruf anfordern:

Gerne können Sie einen Rückruf anfordern. Geben Sie hier einfach Ihre Rufnummer ein und optional Ihren Namen.








 
Danke - wir werden uns bei Ihnen telefonisch melden
 
 
 
 
 
Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Aktuelles

Fortbildung: „Später ist zu spät!“

von: Marketingabteilung | Datum: 3. März 2016

Workshop

Juristische Vorgaben und Problemfelder für Patienten und Behandler

Mittwoch, 23.03.2016, 16:30 Uhr im Sigma-Zentrum Bad Säckingen, Weihermatten 1

Der Gesetzgeber hat in den letzten Jahren eine Fülle neuer Regelungen geschaffen, die sich auf das Patienten-Behandler-Verhältnis auswirken. Ziel war eine Stärkung der Patientenrechte. Der Workshop beschäftigt sich mit der Frage, wie Behandler in Praxen und Kliniken sich dem zu stellen haben. Wissenswertes und Bedenkenswertes wird dazu anhand folgender Themen besprochen:
Vorsorgevollmacht: Was ist das? Warum überhaupt? Und wenn ja: Wie am besten? Für wen und für was?
Patientenverfügung: Wozu und wann am besten? Wie denn? Für welche Fälle? Und für wie lange?
Patientenrechtegesetz, hier Schwerpunkt Arzthaftung: Grundsätze: Pflichtverletzungen und Ziele des Patienten. Behandlungsfehler und deren Nachweis (Kausalität / Schädigung: Immaterieller / materieller Schaden). Rechtswidriges Verhalten des Arztes, mangelhafte Aufklärung, vertragliche / deliktische Haftung des Arztes / des Krankenhauses. Beweislast / Beweiserleichterungen / Umkehr der Beweislast (Entlastungspflicht des Arztes). Verjährung. Richtige Anspruchsgegner Herausgabe von Krankenunterlagen / Gutachter-Kommission. Klageverfahren (Vorschau).

Die Referenten des Workshops sind erfahrene Juristen im Umgang mit medizin-rechtlichen Fragestellungen:

  • Annerose Schöke-Philipp, Betreuungsrichterin a.D. und Patientenfürsprecherin im Kreis Waldshut
  • Johannes Hansmann, Rechtsanwalt und Justiziar des Sigma-Klinikums

Die Fortbildung richtet sich an Ärzte, Psychologen, Fachtherapeuten und Pflegepersonal und ist durch die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg mit 3 CME-Punkten zertifiziert.
Im Anschluss an den Workshop dürfen wir Sie zu einem kleinen Stehimbiss einladen, der Gelegenheit zu weiterem Gedankenaustausch bietet.

Die Teilnahme ist kostenfrei, für unsere Planung bitten wir Sie jedoch, sich per E-Mail oder Fax 07761/5566-1079 anzumelden.

Download Flyer

>> Weitere Einträge anzeigen