Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt
07761 / 5566-0

Sofortkontakt:

+49 (0)7761 / 5566-0

Früherkennungszentrum:

+49 (0)7761 / 5566-466

Für Ärzte:

+49 (0)7761 / 5566-300

Rückruf anfordern:

Gerne können Sie einen Rückruf anfordern. Geben Sie hier einfach Ihre Rufnummer ein und optional Ihren Namen.








 
Danke - wir werden uns bei Ihnen telefonisch melden
 
 
 
 
 
Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Aktuelles

Erweiterung des musiktherapeutischen Angebotes

von: Marketingabteilung | Datum: 21. Mai 2014

Neue Räumlichkeiten und Instrumente für die Musiktherapie

MusiktherapeutenIm Zuge der Eröffnung des neuen Therapeutikums im Σ Sigma-Zentrum Bad Säckingen konnten im bisherigen Hauptklinikum auch neue großzügige Räumlichkeiten für die Musiktherapie geschaffen werden. Die Musiktherapeutinnen und Musiktherapeuten im Team um den Leitenden Fachtherapeuten Tanjef Gross nutzten diesen Anlass, um Patienten und Mitarbeitern der multiprofessionellen Abteilungen in einer Eröffnungsfeier die musiktherapeutische Arbeit und Wirkungsweise näher vorzustellen.

Das Σ Sigma-Zentrum hat mit seinem Konzept der multimodalen Patientenbehandlung, also der psychiatrischen und psychotherapeutischen Behandlung unter ergänzendem Einsatz von Musik-, Klang-, Kreativ-, Ergo-, Physio- und Bewegungstherapie hervorragende Erfahrungen in Bezug auf seine ganzheitliche Herangehensweise an Körper, Geist und Seele gemacht. Dies belegen Wirkstudien sowie die sehr große Patientenzufriedenheit.

Das Angebot kann nun im Bereich der Musiktherapie weiter verbessert werden. Dafür stehen ab sofort vier unterschiedlich eingerichtete und mit zahlreichen Musikinstrumenten (Rhythmus-, Schlag-, Saiten- und Tasteninstrumente und Klangschalen) ausgestattete Räume zur Verfügung. Insgesamt sind vier diplomierte Musiktherapeutinnen und -therapeuten im Σ Sigma-Zentrum tätig und bieten Musiktherapie im Einzel- wie im Gruppensetting an.

Musik als TherapieMusiktherapie stellt den gezielten Einsatz von Musik und Klangerlebnissen sowie -improvisationen im Rahmen der therapeutischen Beziehung zur Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung seelischer, körperlicher und geistiger Gesundheit dar. Sie umfasst also sowohl das Hören von Musik und Klängen für eine Schulung von Sensibilität, Aufmerksamkeit und Konzentration, als auch das eigene aktive Musizieren zum Erspüren von Selbstwirksamkeit und sozialer Interaktion. Im Mittelpunkt steht der expressive und spielerische Umgang mit Musik ohne Leistungsdruck. Dabei locken die vielen in den Musiktherapieräumen zur Verfügung stehenden Instrumente zum spielerischen Ausprobieren.

Dies konnten die zahlreichen interessierten Besucher im Rahmen der Feierstunde am 21.05.2014 lebhaft nachempfinden: Viele nutzten die Gelegenheit und spielten „einfach mal drauf los“. Gerade die Neuanschaffungen wie Steeldrum, Marimbaphon, diverse Trommeln, Klangschalen, eine sogenannte Hapidrum stießen auf großes Interesse. Aber auch bereits vorhandene Therapieinstrumente aus den Bereichen der Rhythmus,- Melodie-, Klang- oder Effektinstrumente wie Gong, Sansula, Schlagzeug, Leiern etc. wurden gerne angefasst und angespielt.

Ein weiteres besonderes Therapieinstrument hat eine längere Lieferzeit und wird im Juli ergänzt: dabei handelt es sich um eine Klangliege aus der Klangwerkstatt Bernhard Deutz, Berlin. Noch befindet sie sich im Herstellungsprozess und wird im Rahmen einer Fortbildung vom Instrumentenbauer selbst am 17. Juli 2014 in der Klinik vorgestellt. Interessierte Hörer sind auch dann herzlich willkommen.

>> Weitere Einträge anzeigen