Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Akut-Telefon für Patienten:

+49 (0)7761 / 5566-0

Für Ärzte:

+49 (0)7761 / 5566-300

Rückruf anfordern:

Gerne können Sie einen Rückruf anfordern. Geben Sie hier einfach Ihre Rufnummer ein und optional Ihren Namen.








 
Danke - wir werden uns bei Ihnen telefonisch melden
 
 
 
 
 
Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Aktuelles

Chronische Schmerzen – was nun?

von: Marketingabteilung | Datum: 13. August 2018

Das Sigma-Zentrum wird wegen seines methodenintegrativen und patientenzentrierten Behandlungskonzepts von Patienten aus dem gesamten Bundesgebiet aufgesucht, darunter von vielen aus Nordrhein-Westfalen.
In der aktuellen Ausgabe von „Zur Gesundheit“ im Raum Düsseldorf und Köln ist eine Rubrik „Psychische Gesundheit“ aufgenommen worden und ein Beitrag zum Sigma-Zentrum mit dem Thema „Chronische Schmerzen – was nun?“ erschienen.

Die Fachzeitschrift kann hier kostenfrei online eingesehen werden >>>


SIGMA-Magazin 2/2018

von: Marketingabteilung | Datum: 3. August 2018

Anfang des Jahres haben wir mit der ersten Ausgabe des Sigma-Magazins ein neues Informationsmedium in klassischer Druckform aufgelegt, das in kompakter Form einen Überblick über aktuelle Informationen aus dem Sigma-Zentrum Bad Säckingen gibt.

Die vielen positiven Rückmeldungen haben uns bestärkt, diese Information zu erweitern und so freuen wir uns, Ihnen hiermit die zweite Ausgabe mit Informationen zum interdisziplinären Therapieangebot, zur Qualität der Patientenversorgung und innerbetrieblichen Zusammenarbeit sowie zu konzeptionellen Erweiterungen präsentieren zu können.

Mit dem SIGMA-Magazin bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine übersichtliche Möglichkeit, sich über aktuelle Themen und Projekte und die öffentliche Wahrnehmung zu informieren. Das SIGMA-Magazin ist ein vorrangig internes Kommunikationsinstrument, das aber auch von Patienten oder externen Interessenten gelesen werden kann.

Wir freuen uns, Ihnen hier die zweite Ausgabe zum Download präsentieren zu dürfen und erlauben uns, Sie auch in Zukunft auf diesem Weg an der Entwicklung des Sigma-Zentrums teilhaben zu lassen.

>>> SIGMA-Magazin 2/2018


Erweiterung der Patienteninformation

von: Marketingabteilung | Datum: 11. Juli 2018

Um die Darstellung unseres Leistungsangebotes immer weiter zu optimieren haben wir vor einigen Wochen einen neuen Folder entwickelt. Im kompakten Format ist der Folder sehr flexibel nutzbar. Ein Überblick über das Sigma-Zentrum wurde ergänzt um eine umfassende Beschreibung der multimodalen Therapien für eine individuelle Genesung und einer Darstellung des Früherkennungszentrums. Die Darstellung unserer im Früherkennungszentrum vorgehaltenen Kompetenzen lässt sich modular erweitern. Aktuell stehen bereits nachfolgende Patienteninformationen zur Verfügung:

Die jüngste Veröffentlichung beschreibt, dass die Mitte des Lebens und die natürliche Umstellung ihres Körpers von Frauen sehr unterschiedlich erfahren wird. Psychische Störungen bis hin zu Depressionen sind in der Zeit der Menopause aber keine Seltenheit. Viele Frauen erleben in den Wechseljahren Gemütsschwankungen, Niedergeschlagenheit oder auch Ängstlichkeit. Eine einfühlsame Beratung tut dann oft Not.

Die umfassende Patienteninformation trägt der Tatsache Rechnung, dass es gerade bei Beschwerden in der Zeit der Menopause wichtig ist, den Ursachen für die Beschwerden auf den Grund zu gehen und auszuschließen, dass über die normalen körperlichen Veränderungen hinaus eine ernstzunehmende somatische oder eine psychische Ursache vorliegt. In der neu erschienenen Patienteninformation wird beschrieben, wie wir im Sigma- Zentrum Betroffene dabei unterstützen ihre bio-psycho-soziale Gesundheit zu erhalten. Von der Diagnostik und Beratung bis zu Therapieangeboten nach Bedarf. Der Flyer liegt im Haus aus und ist auch auf der Website des Sigma-Früherkennungszentrums www.frueherkennung.de abrufbar.


Sigma-Zentrum unterwegs in der Region

von: Marketingabteilung | Datum: 29. Juni 2018

Vielleicht ist Ihnen „unser“ Bus auch schon aufgefallen. Dieser verkehrt regelmäßig mit einem Hinweis auf unser Früherkennungszentrum auf verschiedenen Linien im Landkreis Waldshut. Wir freuen uns über diese sympathische Zusammenarbeit.


Treffen ehemaliger Patienten 2018

von: Marketingabteilung | Datum: 29. Mai 2018

Am Wochenende des 16./17. Juni 2018 findet das inzwischen 16. Ehemaligen-Treffen im Sigma-Zentrum statt. Wie in den zurückliegenden Jahren sind dazu unsere ehemaligen Patienten eingeladen und finden die Möglichkeit der persönlichen Begegnung untereinander sowie mit Ärzten, Psychologen, Fachtherapeuten und Pflegemitarbeitern der Klinik. Das Programm umfasst Vorträge, gemeinsame Mahlzeiten sowie Gelegenheiten für vertrauliche Einzelgespräche mit den anwesenden Ärzten und Therapeuten, des Weiteren eine Reihe von Gruppeninteraktionen. Die Teilnehmer werden als Gäste in einigen öffentlichen Teilen der Klinik empfangen – die Therapiebereiche und Patientenzimmertrakte bleiben den aktuellen Patienten vorbehalten.

Die dabei von uns angebotenen Gespräche und Gruppenangebote sind kostenfrei; es werden lediglich Kosten für die Teilnahme an der Verpflegung erhoben (Frühstück: 6,00€, Mittag-/Abendessen: je 11,00€) und die Teilnehmer müssen nur Anreise und Übernachtung in Eigenregie und auf eigene Kosten organisieren.

Von Seiten der Klinik betrachten wir es als Angebot unserer Fürsorge und therapeutischen Gemeinschaft, mit den ehemaligen Patienten, die dies wünschen, in Kontakt zu bleiben. Rund 100 Gäste erwarten wir wieder zum Ehemaligen-Treffen 2018, die für ein Wochenende nach Bad Säckingen zurückkehren und die Gelegenheit nutzen, mit den anwesenden Sigma-Mitarbeitern über ihre persönliche Entwicklung seit Abschluss der stationären Behandlung zu sprechen und sich weitere Beratung zu holen. Wir wünschen allen Teilnehmern harmonische und erfolgreiche Begegnungen.

Anmeldungen sind für alle ehemaligen Sigma-Patienten noch bis zum 04.06.2018 an patiententreffen@sigma-zentrum.de möglich.

 


Die Wirkung des Rechts auf die Gesundheit

von: Marketingabteilung | Datum:

Rechtsanwalt Johannes Hansmann, Justiziar des Sigma-Zentrums und Mitglied der Heidelberger Rechtshistorischen Gesellschaft, ist Autor einer Abhandlung mit dem Titel „Die Wirkung des Rechts auf die Gesundheit“, den Sie auf der Seite der Sigma-Akademie erreichen. Sie hat den interessanten Versuch zum Gegenstand, eine therapeutische Verknüpfung unseres multimodalen Behandlungskonzeptes mit der den Bürger immer häufiger verwirrenden Rechtswirklichkeit im globalen Kontext und deren Auswirkungen auf psychisch Gefährdete herzustellen, im Sinne eines Denkanstoßes…

Mehr Information >>>


Sigma-Zentrum auf der Gesundheitsmesse Offenburg

von: Marketingabteilung | Datum: 18. März 2018

Großes Interesse für die Präsentation des Sigma-Zentrums auf der Messe für Gesundheit und Lebensqualität in Offenburg / Ortenaukreis.
Am Informationsstand stehen Frau Dr. Sabine Viëtor und Pflegedienstleiterin Petra Labude für persönliche Fragen und Gespräche des Ortenauer Publikums zur Verfügung. Mototherapeutin Annette Topel und Anja Hofmann geben Testvorführungen des Biofeedback-Verfahrens im Rahmen eines kostenlosen Gesundheitsparcours der Messe.
Zusätzlich ist das Sigma-Zentrum im Vortragsprogramm vertreten:

  • Samstag 17. März 2018, 17.00-17:45 Uhr – „Kunsttherapie – der Einsatz von künstlerischer Therapie bei verschiedenen seelischen Leiden“ mit Gabriele Schuler, Dipl. Kunsttherapeutin,
  • Sonntag 18. März 2018, 14.00-14:45 Uhr – „Wie wirkt Stress auf unseren Körper?“ mit Psychotherapeutin Dipl.-Psych. Elfriede Stückle und Annette Topel, Motopädin / Mototherapeutin.


SIGMA-Magazin

von: Marketingabteilung | Datum: 31. Januar 2018

Patientinnen und Patienten erwarten zu Recht, dass sie gut und sicher versorgt werden; ein wichtiger Hintergrund dafür ist auch die Pflege einer werteorientierten Kommunikationskultur. Die gute Verständigung zwischen allen Beteiligten an der Patientenversorgung ist dabei von zentraler Bedeutung und stärkt damit auch das Vertrauen in die Klinik und ihre therapeutische Qualität.

Mit dem neuen SIGMA-Magazin bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine übersichtliche Möglichkeit, sich über aktuelle Themen und Projekte und die öffentliche Wahrnehmung zu informieren.

Das SIGMA-Magazin ist ein vorrangig internes Kommunikationsinstrument, das aber auch von Patienten oder externen Interessenten gelesen werden kann. Mit der ersten Ausgabe haben wir versucht, aus der Vielzahl an Presseberichten der letzten Monate einen Überblick über unsere Veranstaltungen, öffentlichen Aktivitäten und über besondere Entwicklungen zu geben.

Wir freuen uns, Ihnen hier die Erstausgabe zum Download präsentieren zu dürfen und erlauben uns, Sie auch in Zukunft auf diesem Weg an der Entwicklung des Sigma-Zentrums teilhaben zu lassen.

>>> SIGMA-Magazin 1/2018


Neuer Sigma-Film

von: Marketingabteilung | Datum: 29. November 2017

Zeit für die Seele:
Ganzheitliche Medizin im Sigma-Zentrum…

…ist der Titel des neuen Video-Features über das Sigma-Zentrum. Der etwa 10 Minuten dauernde Film, produziert in HD, gibt einen lebendigen Überblick über das umfassende medizinisch-therapeutische Leistungsspektrum des Privatklinikums und präsentiert zahlreiche medizinische, psychotherapeutische und fachtherapeutische Behandlungsmöglichkeiten. Dabei werden auch teilweise noch unbekannte Ansichten von den angenehmen Räumlichkeiten und der  attraktiven Lage zwischen Altstadt, Rhein und Schwarzwald gezeigt.

Insgesamt können sich Patienten und ihre Einweiser so bei der Wahl ihrer besten Klinik einen lebendig bewegten Eindruck vom heilsamen Aufenthalt im Sigma-Zentrum verschaffen.

Für eilige User gibt es noch eine Kurzversion. Wir wünschen viel Freude beim Anschauen.

 


Google-Selbsttest für Depressive?

von: Marketingabteilung | Datum: 15. November 2017

Angeblich „weiß“ das Internet alles. Es ist längst in Mode, Dr. Google zu befragen. Auch wenn es begrüßenswert ist, dass sich Patienten mit und in ihrer Erkrankung besser verstehen lernen, so ist es doch befremdlich, dass so genannte Selbsttests auch für psychische Störungen via Google angepriesen werden. Dies birgt große Gefahren … Mehr dazu können Sie in der „Sprechstunde Psychische Gesundheit“ von Prof. Bielitz in der Zeitschrift „Gesunde Medizin“ online nachlesen >>>


1 2 3 5

Download Broschüre