Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt
07761 / 5566-0

Sofortkontakt:

+49 (0)7761 / 5566-0

Früherkennungszentrum:

+49 (0)7761 / 5564-555

Für Ärzte:

+49 (0)7761 / 5566-300

Rückruf anfordern:

Gerne können Sie einen Rückruf anfordern. Geben Sie hier einfach Ihre Rufnummer ein und optional Ihren Namen.








 
Danke - wir werden uns bei Ihnen telefonisch melden
 
 
 
 
 
Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Aktuelles

Neue Teamchefs

von: Marketingabteilung | Datum: 1. September 2015

Das Sigma-Zentrum berichtet per 01. September 2015 über einige prägende personelle Veränderungen:

Die Chefärzte der drei Sigma-Kliniken: Prof. Dr. Bielitz, Fr. Hakuba, Dr. Eberhard

Die Chefärzte der drei Sigma-Abteilungen: Bielitz, Hakuba, Eberhard

Prof. Dr. Christoph Bielitz übernimmt als Chefarzt die Abteilung 1.
Von 2000 bis 2010 war er bereits im Haus bereits als Chefarzt prägend, bevor er sich als Geschäftsführender Ärztlicher Direktor in erster Linie auf die Weiterentwicklung und auf administrative Gesamtleitungsaufgaben zur Erweiterung des Krankenhauses auf demnächst etwa 150 Patientenzimmer konzentrierte. Mit der jetzigen Übernahme der Chefarztfunktion der Abteilung 1 für Psychiatrie und Psychotherapie, die auch die geschützte Abteilung umfasst, möchte Prof. Bielitz das bei Patienten und Einweisern überregional geschätzte Behandlungskonzept und Profil der Abteilung 1 in der Wachstumsphase nach Eröffnung des Neubaus wieder durch profundes medizinisches Wirken weiter entwickeln. Die Abteilung 1 des Sigma-Zentrums behandelt bis zu 50 Privatpatienten in allen psychiatrischen Störungen oder Erkrankungen nach einem integrativen medizinisch-therapeutischen Konzept. (Weitere Information siehe Team 1).

Zeitgleich wurde Anna Hakuba zur Chefärztin der Abteilung 2 für Psychiatrie und Psychosomatik berufen.
Die Fachärztin für Psychosomatik engagiert sich bereits seit mehreren Jahren im Sigma-Zentrum als Oberärztin und ist bestens mit dem integrativen Konzept des Sigma-Zentrums vertraut. Zur Vertretung des bisherigen Chefarztes war sie in den letzten Monaten bereits als kommissarische Teamleiterin tätig. Nun wurde sie offiziell als Nachfolgerin eingeführt und in neuer Position herzlich von ihrem Team aus Ärzten, Psychologischen Psychotherapeuten, Fachtherapeuten und Pflegekräften willkommen geheißen. Mit der Aufgabe ist die Weiterentwicklung des psychosomatischen Behandlungsspektrums und Profils der Klinik verbunden. Die Abteilung 2 versorgt unter dem Dach des Sigma-Zentrums ebenfalls bis zu 50 Privatpatienten nach einem multimodalen, medizinisch und therapeutisch individuell auf den Patienten abgestimmten Behandlungskonzept. (Weitere Information siehe Team 2).

Die interdisziplinären Behandlungsteams des Klinikums werden weiter schrittweise personell ergänzt. Neubesetzungen werden regelmäßig vorgestellt.


Qualitätszertifikat für Sigma-Klinikum „mit Bestnote“ erneut bestätigt

von: Marketingabteilung | Datum: 30. August 2015

Das Sigma-Zentrum Bad Säckingen stellt sich seit Jahren einer strengen jährlichen Qualitätskontrolle für eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008. Dabei werden von externen Prüfern sämtliche Prozesse der Aufbau- und Ablauforganisation unter die Lupe genommen. Grundlagen für die Bewertung sind u. a.:
• Interne Audits
• Fehlerauswertungen
• Reklamationsanalysen
• Ergebnisse aus Kundenzufriedenheitsanalysen
• Bewertung der Qualitätsziele
2015 wurde im Sigma-Zentrum erneut die Aufrechterhaltung dieser strengen Zertifizierung bestätigt. Die Prüfer hoben dabei besonders die Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Mitarbeiter und die Dienstleistungsbereitschaft hervor, die zu einer sehr guten Patientenzufriedenheit führen.
Dazu der Prüfbericht:
Ressourcen werden bedarfsorientiert zur Verfügung gestellt. Die Mitarbeiter besitzen die für die vorgesehene Tätigkeit erforderlichen Qualifikationen. Bei Dienstleistungen erfolgt vor dem Einsatz eine umfassende Ausbildung. Schulungen werden sowohl intern als auch extern geplant, durchgeführt und bewertet. Fortbildungen werden umfangreich durchgeführt.
Weiterlesen…


Vortrag zum ICD-10 Symptom Rating

von: Marketingabteilung | Datum: 26. Mai 2015

Im Rahmen des DKPM 2015 (Deutscher Kongress für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie) in Berlin unter dem Motto „Psycho – Somatik, Dialog statt Dualismus“ präsentierte Dipl.-Psych. Alexander Georgi aktuelle Forschungsergebnisse zur Validierung des „ICD-10 Symptom Rating“ (ISR) vor einem internationalen Fachpublikum.

Weitere Informationen einschließlich der Präsentation stellt die Sigma-Akademie zur Verfügung.


Stellenausschreibung Fachärzte

von: Marketingabteilung | Datum: 18. Mai 2015

Das Sigma-Zentrum Bad Säckingen schreibt für die weitere Entwicklung der wachsenden Belegung unseres Klinikums folgende Stellen aus:

Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Fachärztin / Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin

Es handelt sich um Vollzeitstellen. Eine Teilzeittätigkeit mit mindestens 80% ist auf Wunsch möglich.
>>> Weitere Informationen
Lassen Sie sich für die Arbeit im Sigma-Zentrum begeistern. Vielleicht möchten Sie unser Krankenhaus und Ihre künftigen Kollegen im Rahmen einer Hospitation schon einmal kennenzulernen? Gerne stehen Ihnen der Ärztliche Direktor Prof. Bielitz oder Chefarzt Dr. Eberhard telefonisch unter 0 77 61 / 55 66-0 zu einem Vorgespräch zur Verfügung. Senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die Geschäftsführung des Sigma-Zentrums, Weihermatten 1, 79713 Bad Säckingen.


Welchen Einfluss haben Online-Medien auf Partnerschaften?

von: Marketingabteilung | Datum: 12. Mai 2015

Immer online sein – das hat auch Einfluss auf Partnerschaften. Warum das Internet für Paare Fluch und Segen zugleich sein kann, erklärt Paartherapeut Wanja Kunstleben vom Sigma-Zentrum Bad Säckingen im BZ-Interview. In einer Veröffentlichung der Sigma-Akademie hat sich der Psychologe und Paartherapeut Wanja Kunstleben mit dem Einfluss von Online-Medien auf Partnerschaften beschäftigt. Der Titel: „Viel Klick in der Liebe„. Mit BZ-Redakteurin Sina Gesell sprach Kunstleben darüber, warum das Internet für Paare Fluch und Segen zugleich sein kann. >>> Weiterlesen…


Gesucht: Verwaltungsmitarbeiter für den Bereich GOÄ-Abrechnung

von: Marketingabteilung | Datum: 6. Mai 2015

Aufgrund der Erweiterung des Σ Sigma-Zentrums suchen wir zur Besetzung möglichst ab 01.07.2015:

Im Σ Sigma-Zentrum sind derzeit 255 Mitarbeiter auf etwa 165 Vollzeitstellen zur Behandlung von über 150 stationären Patienten im Akutkrankenhaus und ca. 20 tagesklinischen Patienten beschäftigt. Eine enge berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit wird gelebt. Konzept, Arbeitsbedingungen und Teamgeist des Sigma-Zentrums sind herausragend. Weitere Informationen finden Sie hier.

Idealerweise verfügen Sie über eine Ausbildung als Arzthelferin / MFA oder Arztsekretärin oder über eine kaufmännische bzw. vergleichbare Berufsausbildung mit Erfahrung im Gesundheitswesen. Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Für Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführende Ärztliche Direktor Prof. Dr. Bielitz unter +49 (0) 7761 / 55 66-0 zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Nennung Ihres möglichen Eintrittsdatums an: Zentrum für Akutmedizin GmbH, Geschäftsführung, Weihermatten 1 79713 Bad Säckingen/Hochrhein.


Die drei Dimensionen des Paarkonflikts

von: Marketingabteilung | Datum: 15. April 2015

Was sind die Bedingungen für eine konstruktive Auseinandersetzung? Warum werden Konflikte so häufig entweder vermieden oder zur Endlosschleife entwickelt? Können Paare an ihren Konflikten gemeinsam wachsen oder sollten sie lernen, sich mit ihnen zu arrangieren? Um den gordischen Knoten oder die oft Puzzleteil-artige Verschränkung unserer Konflikt- und Vermeidungsmuster mit unseren jeweiligen wunden Punkten zu lösen, müssen die verschiedenen Dimensionen des Paarkonflikts verstanden und in der richtigen Weise beachtet werden. Der Psychologe Wanja Kunstleben vom Sigma-Zentrum Bad Säckingen geht diesen Fragestellungen in einem wissenschaftlichen Beitrag für die Sigma-Akademie nach und beschreibt das Verhältnis von Regulation, Klärung und Intimität im Paarkonflikt. Wanja Kunstleben ist als Psychotherapeut und Systemischer Paartherapeut im Σ Sigma-Zentrum Bad Säckingen tätig.
>>> Artikel Sigma-Akademie


Viel Klick in der Liebe…

von: Marketingabteilung | Datum: 17. März 2015

… unter diesem doppelsinnigen Titel veröffentlichte Diplom-Psychologe Wanja Kunstleben im Rahmen der Sigma-Akademie einen Beitrag über den Einfluss Neuer Medien auf Partnerschaften.
>>> Weiterlesen…


Klassik im Sigma-Zentrum

von: Marketingabteilung | Datum: 12. März 2015

Am 30. März 2015 um 19.00 Uhr ist der deutsch-argentinische Pianist Rafael Lipstein zu Gast bei den Σ Sigma-Konzerten. Schon 2010 war er bereits einmal mit einem  faszinierenden Klavierabend Gastsolist im Sigma-Zentrum. Der Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe hat inzwischen als Student an das renommierte Mozarteum in Salzburg gewechselt.
Sein Konzertprogramm sieht diesmal Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin und Franz Liszt vor. Der Eintritt ist frei.


Enormes Interesse an Workshop zur Transgenerationalen Traumatisierung

von: Marketingabteilung | Datum: 27. Februar 2015

Mehr als 100 Anmeldungen erhielt das Sigma-Zentrum Bad Säckingen für den Workshop am 25. Februar 2015 zur Diagnose und Therapie von transgenerationalen Traumatisierungen. Für Interessente, die keinen Einlass mehr fanden, wird nun ein zeitnaher Folgetermin abgestimmt.
Weiterlesen…


1 26 27 28 29 30 31

Download Broschüre